Einfach anrufen:

News

Neue F-Gas Verordnung für Kältemittel bei Wärmepumpen

Schon lange gab es Grenzwerte, die Kältemittel nicht überschreiten durften. Die „alten“ über den GWP-Faktor festgelegten 2500 haben sich erledigt.

Am 7. Februar 2024 hat die Europäische Union die sogenannte „F-Gase-Verordnung“ novelliert.
Aus dieser Verordnung geht hervor, dass es Hersteller ab dem 1. Januar 2025 verboten ist Single-Split Wärmepumpen mit einer Füllmenge < 3 kg an fluorierten Treibhausgasen und einem Kältemittel GWP > 750 in Verkehr zu bringen.

Ab 01.01.2026 Verbot des Einsatzes von Frischware mit einem GWP über 2500 für Klimaanlagen und Wärmepumpen
Ab 01.01.2032 Verbot des Einsatzes von Frischware mit einem GWP über 750 für Klimaanlagen und Wärmepumpen (Ausnahme Kaltwassererzeuger)

Es gibt genug Alternativen auf dem Markt. Wer anlagen mit R410A in Betrieb hat, wird keine Angst haben müssen, die Versorgung ist min. 15 Jahre (Stand heute) gewähleistet.

Cookiefreie Website

Wir respektieren im besonderen Maße Ihre Privatsphäre und den Datenschutz. Daher haben wir unsere Webseite so aufgebaut, dass sie gänzlich auf Cookies verzichtet. Es ist kein weiterer Klick nötig. Genießen Sie einfach unsere Webseite!

Weitere Informationen unter Datenschutz.